• Roskirmes

    Roskirmes - 06. bis 08.07.2019

  • C.H.I.O.

    C.H.I.O. - 12 - 21.07.2019

  • Klinikum beij Naht

    Klinikum beij Naht

  • Tradiziun kennt jeng Liija

    Tradiziun kennt jeng Liija

Mi 17. Jul 2019; 19:30 - 22:30; Oecher Ovvend op der TSCHIO (C.H.I.O.) - Öcher Abend; CHIO - Soerser Winkel Albert-Servais-Allee 50, 52070 Aachen
Fr 19. Jul 2019; 21:00 - 22:30; Nachtwächter-Stadtführung (Lüüehteman); Aachen
Fr 26. Jul 2019; 21:00 - 22:30; Nachtwächter-Stadtführung (Lüüehteman); Aachen
Fr 02. Aug 2019; 16:00 - 17:30; Häppchen-Tour (aachen-häppchenweise); Elisenbrunnen (Rotunde), Friedrich-Wilhelm-Platz, 52062 Aachen
Fr 02. Aug 2019; 19:00 - 23:00; Oecher Troubadoure beim Straßenfest (Henger Herrjotts Fott 1986 e. V.); Kreuzigungsgruppe "Henger Herrjotts Fott" Wirichsbongardstraße, 52062 Aachen
 

Posche Eä än Zwej - Karl Wimmer

  Öcher Platt   Hochdeutsch (wörtliche Übersetzung)
       
 

Hurra, nuun es wier Posche doe!
Vür freue os va Hazze.
Et Fröchjohr zweckt os allewill.
D‘r Wenkter moss at stazze*.

Die Kau, dat Iis, d‘r kahle Bösch,
jeä Jröngs än jarjeng Blomme.
Dat es verbeij. Et weäd wörrem schönn,
denn Posche es jekomme.

  Hurra, nun ist wieder Ostern da!
Wir freuen uns von Herzen.
Das Frühjahr zwickt uns überall.
Der Winter muss schon weichen.

Die Kälte, das Eis, der kalte Wald,
kein Grün und gar keine Blumen.
Das ist vorbei. Es wird wieder schön,
denn Ostern es gekommen.

 

  Öcher Platt   Hochdeutsch (wörtliche Übersetzung)
       
  Hurra, nuun es wier Posche doe!
Vür freue os va Hazze.
Et Fröchjohr zweckt os allewill.
D‘r Wenkter moss at stazze*.

Die Kau, dat Iis, d‘r kahle Bösch,
jeä Jröngs än jarjeng Blomme.
Dat es verbeij. Et weäd wörrem schönn,
denn Posche es jekomme.
  Hurra, nun ist wieder Ostern da!
Wir freuen uns von Herzen.
Das Frühjahr zwickt uns überall.
Der Winter muss schon weichen.

Die Kälte, das Eis, der kalte Wald,
kein Grün und gar keine Blumen.
Das ist vorbei. Es wird wieder schön,
denn Ostern ist gekommen.
       
 

Die Praach, die sich Verstouche hält,
vöör Frouß än Schniie wel höjje,
wadt op wärm Stroehle van de Sonn,
ze jröne än ze blöjjhe.

Ze hön Pläsier d‘r Osterhas,
die Kenger deät bejlöcke.
Verstecht sing Eier övveral,
die Klenge dörfe söcke.

  Die Pracht, die sich Versteckt hält,
vor Frost und Schnee will hüten,
wartet auf warme Strahlen von der Sonne,
zu grünen und zu blühen.

Zu seiner Freude der Osterhase,
die Kinder tut beglücken.
Versteckt seine Eier überall,
die Kleinen dürfen suchen.
       
  D'r Poschweck!
Öcher, os Jebäcks,
wi küüent ich däm verjejße.
Schnijjt av e Stöck,
jou Botter drop.
Weä wöjj met os net ejße?

Weä ävvel Ostereier tippt,
deä weäd dobeij erkenne,
me bruucht va buuße
en häl Schal,
wel me et Speäl jewenne.
  Das (süße) Osterbrot!
Aachener, unser Gebäck,
wie konnte ich den vergessen.
Schneid ab ein Stück,
gute Butter drauf.
Wer wollte met uns nicht essen?

Wer aber Ostereier tippt,
der wird dabei erkennen,
man braucht von außen eine harte Schale,
will man das Spiel gewinnen.
       
  Posche wür jeä rechtig Fess,
döüch ich dan jeng Eier brenge.
Stell mich henger ene Struuch, kick frueh zou
beij Söcke, Fenge.

Jeäht donoeh dat Ejße lous,
wöjj ich döcks de Kenger sage: "Net esue jau.
Ühr hat doch Zitt.
Weäd söns övver
Buuchping klage."
  Ostern wäre gar kein richtiges Fest,
tät ich dann keine Eier bringen.
Stell mich hinter einen Strauch, gucke froh zu
beim Suchen, Finden.

Geht danach das Essen los,
wollte ich oft den Kindern sagen: "Nicht so schnell.
Ihr habt doch Zeit.
Werdet sonst über Bauchschmerzen klagen."
       
  Ävvel hau mich heij net op.
Moss noch mänech
Neijße boue,
denn bes Posche es net witt.
„Kenger dönt op mich vertroue.“

Än jliich trock d’r Mömmelmann
met sing Kar än Kiip voll Eier
wijjer dörch d’r Öcher Bösch. –
„Kenger, et jett Posche-Eier!“
  Aber haltet mich hier nicht auf.
Muss noch manches Nestchen bauen,
denn bis Ostern ist nicht weit.
"Kinder tut auf mich vertrauen."

Und gleich zieht der Mümmelmann
mit seiner Karre und Tragekorb voller Eier
weiter durch den Aachener Wald. -
"Kinder, es gibt Oster-Eier!"
       
   © Karl Wimmer    
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zusätzlich nutzt diese Webseite ein paar Dienste oder Plugins, die evtl. persönliche oder nutzungsdaten verarbeiten. (z. B. Twitter, Analysewerkezuge für Zugriffsstatistiken usw.). Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite und löschen Ihren Browser-Cache.

Diese Webseite wird als Hobby-Journalist betrieben und beruht auf den Art. 85 der DSGVO. Es werden keine sensiblen persönlichen Daten erhoben, die aktiv über eine Eingabemaske eingegen werden können. Es erfolgt nur eine Speicherung von Daten im Sinne des §6 Abs. 1e bzw. §6 Abs. 1f der DSGVO.

Widerrufsbelehrung: Selbstverständlich werde ich jeden Hinweis auf unrechtmäßige Veröffentlichung von Texten oder Bilder zügig reagieren, wenn Sie mich darauf (z. B. per E-Mail) hinweisen.
Weitere Informationen Ok