• C.H.I.O.

    C.H.I.O.

  • Bend und Europaplatz

    Öcher Bend 2018

  • Klinikum beij Naht

    Klinikum beij Naht

  • Tradiziun kennt jeng Liija

    Tradiziun kennt jeng Liija

 

06.01.2018: THOUET Mundartpreis - 2018 (Teil 3/3)

(v. l. n. r. OB Marcel Philipp, Markus Krings, Dieter Böse und Ägid Lennartz)

auf weiteren Fotos... u. a. Ralph Mühlmann (Mullefluppetpreisträger 2017)

 

Weiterlesen ...

06.01.2018: THOUET Mundartpreis - 2018 (Teil 2/3)

  • Nieres van et Öcher Schängchen (Paul Drießen)
  • Elfriede Schultz
  • Dieter Böse (u. a. met Guido Kempen)
  • Leo Bardenheuer (Moderator)
  • Manfred Savelsberg
  • Oliver Lutter (Laudator)

Weiterlesen ...

06.01.2018: THOUET Mundartpreis - 2018 (Teil 1/3)

  • Empfang met der Rathausgarde Oecher Duemjroefe
  • Milla Brandt
  • Udo S. Punkt (Udo Schroll mit Oliver Lutter am Cajon)
  • Paul Hahn, Markus Krings und Kurt Joussen
  • Manfred Birmans
  • Manfred Savelsberg

Weiterlesen ...

13.09.2017: Nein, nicht das Böse - sondern der Böse, muss es heißen.

Dieter Böse bekommt den Thouet-Mundart-Preis der Stadt Aachen e. V. im Jahr 2018. Denn mit "Böse" hat der Dieter wirklich nichts zu tun. Seit über 30 Jahren schreibt Dieter Böse, Lieder und zog mit diversen Bandbesetzungen durch die Jahre. Seit nunmehr vielen Jahren ist er als "Böse mal anders" weg von den echten Rock Hits von AC/DC (Houv Frikadell anstelle Highway to Hell) oder Oche es schönn.

Selbst die Fastelovvendzitt hat er bedient und mit Prenzemarieche, Klenkes oder Böse op d'r Bend überzeugt. Ja Dieter ist vielseitig und hat so einige Facetten bereits betreten. Der Tanneboum darf zu Weihnachten ebenso wenig fehlen wie "Wenn et Chresskengche könt". Doch die letzten Jahre konnten musikalisch das ganze irgendwie toppen. Das letzte Album aus dem Jahr 2015 klingt irgendwie voluminöser, perfekter und inhaltlich ganz nah am Zahn der Zeit.

Er zwingt mit seinen Texten dem Hörer nicht unbedingt seine Meinung auf, lässt noch genug Spielraum für die "andere" Interpretation des Textes. Somit kann jeder Zuhörer jeden Song mit seinen Erlebnissen verknüpfen und festigen. Wie aktuell er an aktuellen Themen ist, zeigen die Titel "Asyl" worum es um das Kneipensterben geht oder "mein Held" oder "Ming Keäz en ding Lanteär".

  

Heute und in anderer Version wurde ein älteres Lied mal eben zum 90. Geburtstag von Hein Engelhardt umgeschrieben. Aus dem "König vajjen Promenade" ist heute mal eben der "König va os Öcher Platt" geworden...

Weiterlesen ...

06.01.2017: Thouet-Mundartpreis - Thouet-Mundartpreisträger "Gerhard Dünnwald"

Teil 2 der Bilder...

Weiterlesen ...

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zusätzlich nutzt diese Webseite ein paar Dienste oder Plugins, die evtl. persönliche oder nutzungsdaten verarbeiten. (z. B. Twitter, Analysewerkezuge für Zugriffsstatistiken usw.). Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite und löschen Ihren Browser-Cache.

Diese Webseite wird als Hobby-Journalist betrieben und beruht auf den Art. 85 der DSGVO. Es werden keine sensiblen persönlichen Daten erhoben, die aktiv über eine Eingabemaske eingegen werden können. Es erfolgt nur eine Speicherung von Daten im Sinne des §6 Abs. 1e bzw. §6 Abs. 1f der DSGVO.

Widerrufsbelehrung: Selbstverständlich werde ich jeden Hinweis auf unrechtmäßige Veröffentlichung von Texten oder Bilder zügig reagieren, wenn Sie mich darauf (z. B. per E-Mail) hinweisen.
Weitere Informationen Ok