• C.H.I.O.

    C.H.I.O.

  • Bend und Europaplatz

    Öcher Bend 2018

  • Klinikum beij Naht

    Klinikum beij Naht

  • Tradiziun kennt jeng Liija

    Tradiziun kennt jeng Liija

31.08.2016: Unser Vater unser, welches jeder Christ auswendig kann. (Wer Schreibfehler findet, darf Sie gerne melden)

Hier in einer wertfreien Gegenüberstellung von Öcher Platt, dem Eischwieler Platt und der Kölschen Version. Für den Ausländer oder z. B. einem Bayer fallen die starken Ähnlichkeiten der Dialekte sofort auf.
Uns Rheinländern sind die feinen kleinen Unterschiede aber schon sehr bewusst, wobei man oft das Gefühl hat, dass sich diese immer stärker vermischen...

Hochdeutsch

Vater unser
 

Öcher Platt (*1)

Vadder onser

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
 

Du - onse Vadder een d'r Hömmel
Dinge Nam es os hellig

Dein Reich komme.



Dein Wille geschehe,
wie im Himmel
so auf Erden.

 

Di Riich sall komme'



Dinge Well sall jellde
een d'r Hömmel
wie ouch op Eäd.

Unser tägliches Brot
gib uns heute.
Und vergib uns
unsere Schuld,
wie auch wir
vergeben unsern Schuldigern.
 

Jevv os e däjelich Bruet,
öm ze leäve
än loss all
os Schold noeh
wie ouch vür os bemöjjhe, dön ze
verjevve, die aan os schöldig wooete.

Und führe uns
nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns
von dem Bösen.
 

Hau alles van os feär
wat os van d'r reähte Wejg avbrengt
än maach os freij
van Maleste än Onjemaach.

Denn dein ist
das Reich und die Kraft
und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.

Amen.

 

Denn Du alleng has
et Sage, de Kraff
än d'r Ömbleck
för evvije Zitte.

Ame.

     
 

 

*1
(freie Übersetzung vom Öcher Platt e. V.)

31.08.2016: Das Vater unser was jeder Christ auswendig kann. Hier auch im Vergleich zum Eischwieler Platt und später auch zum Kölsch

Eischwiele Platt (*2)

Vatter unse
 

Kölsch (*3)

Vatter unse

Leeve Vatte em Hemmel do ovve,
Du häss os all et Leave jejovve.
 

Unse Vatter em Himmel,
dinge name halde mer hellich.

Denge Naam es jrues on hellisch,
nix an disch es ärem on bellisch.
Komm met dee Reisch eraaf,
nämm os all die Soreje aaf.
Denge Well soll jälde
van frö bes spoot, em Hemmel
on och hee, - bes esu joot!
 

Ding Rich loß kumme,



Dinge Welle soll jelde,
wie em Himmel
su op Äde.

Jäff os jedde Daach os Bruut,
dat mie niemools
lijje Nuut.
Maach os freij on reen van Schold,
su wie mie
verjävve angere Schold.
 

Jev uns hück dat Brut,
dat mer bruche.

Dun verjevve all uns Schold,
wie och meer
verjevve däm, dä schöldich es.

Halt dr Düüvel
os vam Lief,
dat en os
kee Übel blief.

  Dun höde uns vör dem Schlächte,
un erlüse uns vun dem Düvel.





Amen.
 

Denn do beß der Här und de Kraff un
de Herlichkeit
en Iwichkeit.

Amen.

     
*2
(freie Übersetzung, abgeleitet vom
Kölsche Gebetsbuch "Dem Här zo Ihre"
Version des
Eschweiler Geschichtsverein e. V.
Franz Koch/Leo Braun)
   *3
(freie Übersetzung, aus dem Kölsche Gebetsbuch)
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zusätzlich nutzt diese Webseite ein paar Dienste oder Plugins, die evtl. persönliche oder nutzungsdaten verarbeiten. (z. B. Twitter, Analysewerkezuge für Zugriffsstatistiken usw.). Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite und löschen Ihren Browser-Cache.

Diese Webseite wird als Hobby-Journalist betrieben und beruht auf den Art. 85 der DSGVO. Es werden keine sensiblen persönlichen Daten erhoben, die aktiv über eine Eingabemaske eingegen werden können. Es erfolgt nur eine Speicherung von Daten im Sinne des §6 Abs. 1e bzw. §6 Abs. 1f der DSGVO.

Widerrufsbelehrung: Selbstverständlich werde ich jeden Hinweis auf unrechtmäßige Veröffentlichung von Texten oder Bilder zügig reagieren, wenn Sie mich darauf (z. B. per E-Mail) hinweisen.
Weitere Informationen Ok